Das Vogelsberger Bündnis für Familie verzahnt seit vier Jahren erfolgreich Haupt- und Ehrenamt. Unter Leitung von Hans Dieter Herget, Sprecher der überparteilichen Initiative, tagte vor Kurzem die Steuerungsgruppe im Lauterbacher Kreishaus und beleuchtete Erfolge und Vorhaben. Im Zentrum der Beratung der Steuerungsgruppe stand die neue Homepage www.vogelsberg-familienfreundlich.de, die seit 10. Mai „am Netz“ ist. Die Steuerungsgruppe gab der Arbeitsgruppe „Information und Kommunikation“ grünes Licht fürs Hochladen.

Der Sprecher des Handlungsfelds, Erich Ruhl, beschrieb die Vorzüge der neuen Website: „Wir dienen mit diesem interaktiven Werkzeug dem Ideenfluss innerhalb der Arbeitsgruppen und machen zugleich unsere vielfältigen Aktivitäten der breiten Öffentlichkeit noch stärker bekannt.“ Bestandteil der Website ist eine Newsletter-Funktion, „damit man immer transparent auf dem Laufenden bleiben kann“, so Ruhl. Für die kommenden Wochen steht gleich das nächste Projekt innerhalb der Homepage an: Auf einer interaktiven Kreiskarte soll man/frau schnell herausfinden können, was in den 19 Städten und Gemeinden besonders familienfreundlich ist. Wer hierzu Anregungen hat – Ruhl: „Bitte die zwei wichtigsten Dinge nennen, die eine Gemeinde familienfreundlich machen“ – kann sich ans Koordinationsbüro des Familienbündnisses wenden: sandra.obenhack@vogelsbergkreis.de.

Die komplette Meldung lesen Sie unter vogelsbergkreis.de.