Das Verpackungscluster Mittelhessen hat sich zu seinem Netzwerktreffen am 21. Mai 2015 Sven Sängerlaub, den Geschäftsfeldmanager Funktionsmaterialien beim Fraunhofer-Institut für Verfahrenstechnik und Verpackung eingeladen. Denn Lebensmittel sollen in der Verpackung nicht nur gut aussehen, sie sollen auch gut schmecken, lange haltbar und mit möglichst wenigen Zusatzstoffen belastet sein. Welchen Beitrag kann Verpackung dazu leisten?

Diese Frage soll im Rahmen des nächsten Netzwerktreffens am 21. Mai 2015 um 18 Uhr im Technologie- und Innovationszentrum Gießen beantwortet werden, hierzu lädt das Clustermanagement herzlich ein! Eine Anmeldung ist erforderlich, bis zum 8. Mai 2015 an info@verpackung-mittelhessen.de. Weitere Details und das Anmeldeformular auf verpackung-mittelhessen.de.